Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Streitfall TTIP! – 2. NRW-TTIP-Konvent

DSC_0048b.jpg

Foto von Johanna Fecke
Foto von Johanna Fecke

Wie steht es um TTIP? Neuigkeiten, Einschätzungen und Anlaysen zum aktuellen Sachstand!

Mit Prof. Dr. Siegfried Broß (Ex-Bundesverfassungsrichter), Pfr. Klaus Breyer (EKvW), Dr. Martin Beckmann (ver.di), Sven Giegold (MdEP), Britta Haßelmann (MdB), Katharina Dröge (MdB) u.a., und mit Videobotschaft von Starkoch Jamie Oliver!

Wann? 9. Mai 2015, 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Einlass ab 10.30 Uhr
Wo? Dortmund: Gemeindehaus der Evang. Marienkirche, Kleppingstr. 3-5

Streitfall TTIP findet statt in Kooperation mit dem Institut für Kirche und Gesellschaft der Evang. Kirche von Westfalen, dem Amt für Mission, Ökumene und kirchlicher Weltverantwortung, der Evangelischen Kirche in Dortmund, dem NRW-Landesvorstand und den Landesarbeitsgemeinschaften von Bündnis 90/Die Grünen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Katharina Dröge MdB, Britta Haßelmann MdB und Sven Giegold MdEP

Hier gibt es den Flyer zur Veranstaltung.

WIr bitten um Anmeldung auf der Homepage von Sven Giegold

Programm:

 

ab 10:30 Uhr Einlass
11.00 Uhr: Begrüßung
  Sven Lehmann, Landesvorsitzender NRW, Bündnis 90/Die Grünen
  Pfarrer Klaus Breyer, Evangelische Kirche
  Video-Botschaft: Jamie Oliver, britischer Starkoch
11.30 Uhr – 12.45 Uhr Panel 1: Demokratie in Gefahr? Wie Freihandelsverträge demokratische Spielregeln aushebeln.
  mit: Prof. Dr. Siegfried Broß (Bundesverfassungsrichter a.D.), Pfr. Klaus Breyer (EKvW) und Sven Giegold MdEP
12.45 Uhr – 13.15 Uhr Mittagspause
13.15 Uhr – 14.30 Uhr Panel 2: Nur TTIP-Fans in der Wirtschaft?
Welcher Freihandel nützt dem Mittelstand?
  mit: Ernst Christoph Stolper (Staatssekretär a.D., Geschäftsführer Projekt MORE gGmbH), Frank Sportolari (UPS Deutschland, Vice President American Chamber of Commerce Germany), und Matthias Schweiger (Referent für Freihandel, Bundesverband mittelständische Wirtschaft) und Katharina Dröge MdB
14.35 Uhr – 15.50 Uhr Panel 3: Kommunen contra TTIP? Wie Freihandelsverträge öffentliche
Dienste und die kommunale Demokratie einschränken können.
  mit: Dr. Martin Beckmann (ver.di), Detlef Raphael (Dt. Städtetag) und Britta Haßelmann MdB
15.50 Uhr Abschluss
16:00 Uhr Ende

Aufgrund des angekündigten Bahnstreiks der GDL von Dienstag bis Sonntag, empfehlen wir, sich vorher auf der Homepage der Deutschen Bahn über den Ersatzfahrplan zu informieren. Auf den Hauptstrecken in NRW wird es weiterhin Fernverbindungen geben und der Regionalverkehr wird eingeschränkt verkehren.

Tags: