Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Brief an die EU-Kommission: Stopp BaySanto

BaySanto darf es nicht geben. Die EU-Kommission muss diesen Deal aufhalten. Gemeinsam hätten Bayer und der Hersteller des Ackergiftes Glyphosat viel zu viel Marktmacht. Das wäre schlecht für Verbraucher, Landwirte und die Umwelt. Deshalb habe ich gestern gemeinsam mit Anton Hofreiter und weiteren Grünen MdBs einen Brief an die EU-Wettbewerbskommissarin Vestager geschrieben und sie aufgefordert, die Fusion zu untersagen. Über den Brief hat heute Morgen Spiegel Online berichtet.