Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Air Berlin-Pleite: Demo vor dem Kanzleramt

Die Mitarbeiter*innen von Air Berlin sind frustriert und wütend. Mit Recht, denn die Bundesregierung und Lufthansa haben sie im Stich gelassen. Die Insolvenz und Übernahme durch Lufthansa ist für sie ein Desaster. Viele Beschäftigte verlieren jetzt ihre Jobs, die Kund*innen müssen kräftig draufzahlen. Merkel, Dobrindt und Zypries haben mit ihrem Kredit den Deal erst möglich gemacht – zu Gunsten eines Megakonzerns Lufthansa. Warum sie dabei nicht auf faire Konditionen für die Beschäftigten gedrängt haben, ist schleierhaft. Katharina hat am 22. November auf der Demo der Air Berlin Mitarbeiter*innen vor dem Kanzleramt gesprochen. Es muss jetzt aufgeklärt werden, wie dieser Deal gelaufen ist und wer die Verantwortung für tausende verlorene Jobs und steigende Ticketpreise trägt.

Rede Air Berlin Demo

Tags: