Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Biografie

Mein Name ist Katharina Dröge, ich bin seit September 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages für Bündnis 90/Die Grünen. Dort bin ich Obfrau im Ausschuss für Wirtschaft und Energie und Sprecherin für Wettbewerbspolitik der Grünen Bundestagsfraktion. Geboren wurde ich am 16. September 1984 in Münster. Ich bin im beschaulichen Ladbergen im Münsterland aufgewachsen, wo ich bis zu meinem Abitur im Sommer 2004 am Graf Adolf Gymnasium Tecklenburg mit meinen Eltern und meinem Bruder gelebt habe. Danach zog es mich für das Studium der Volkswirtschaftslehre nach Köln – in die Stadt, die inzwischen zu meiner Heimat geworden ist. Nach meinem Studienabschluss als Diplom-Volkswirtin im Herbst 2010 habe ich bis zu meinem Einzug in den Bundestag als Referentin im NRW-Umweltministerium für Umweltminister Johannes Remmel gearbeitet. Ich bin verheiratet und lebe mit meinem Mann in Köln.

Im Dezember 2000 bin ich der Partei Bündnis 90/Die Grünen beigetreten. Zuvor hatte ich mich bereits in der lokalen Grüne Jugend-Gruppe engagiert. Ich habe mich bei den Grünen engagiert, weil ich davon überzeugt war – und bin – dass es keine andere Partei in Deutschland gibt, die die Themen Umwelt- und Klimaschutz mit der notwendigen Konsequenz, Beharrlichkeit, Weitsicht und Innovation verfolgt. Zudem sind die Grünen für mich das „richtige Gesamtpaket“. Für mich sind Themen wie der konsequente Schutz der Menschenrechte weltweit, die Stärkung von BürgerInnenrechten, die kritische Bewertung von Kriegseinsätzen, oder der Kampf für soziale Gerechtigkeit notwendige Bedingungen, um eine Partei wählen zu können. Die Grünen haben mich hier überzeugt und tun das noch heute.

Hier finden Sie meinen Lebenslauf.