Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Hilfe für Hotels und Restaurants


Hotels und Restaurants sind von der Coronakrise besonders hart getroffen. Daher brauchen sie auch besondere Unterstützung. Darüber hat Katharina mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe gesprochen.

„Die Bundesregierung muss Hotels und Restaurants so unterstützen, dass Betriebe, die vor der Krise gut aufgestellt waren, nach der Krise noch existieren.“ Generell muss der Rettungsfonds des Bundes für Betriebe ausgeweitet werden, die weiter geschlossen bleiben.