Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Entlastungen müssen sozial gestaffelt sein

Die steigenden Energiepreise können zu einem echten Problem für viele Menschen werden, gerade für Familien mit geringen Einkommen. Wir müssen deshalb im Herbst gezielt die Haushalte unterstützen, die es am dringendsten brauchen. In meinem Sommerinterview mit der Rheinischen Post habe ich gefordert, dass Entlastungen sozial gestaffelt sein müssen.
Außerdem habe ich über die Gefahr einer Gasmangellage gesprochen, warum wir alle Energie sparen müssen und dass auch Unternehmen einen Beitrag leisten müssen, wenn sie staatliche Hilfen empfangen.
Hier geht‘s zum Interview.