Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Verschwörungstheoretische Anträge der AfD im Bundestag

Die AfD hatte vor 4 Jahren die Idee, neben ihrem Rassismus könnte sie sich mit der Wirtschaftspolitik ein zweites scheinseriöses Profil geben. Doch dann lief es ziemlich schlecht für die AfD. Die Automobilkonzerne werden aus dem Verbrennungsmotor aussteigen, die Energiekonzerne aus Kohle und Atom, die Stahlindustrie will auf Wasserstoff umstellen und die Chemieindustrie hat eine Roadmap zur Klimaneutralität entwickelt. Nix läuft so wie die AfD es sich vorstellt. Zu allem Überfluss hat auch das Weltwirtschaftsforum sich nun mit Überlegungen zur klimaneutralen Wirtschaft beschäftigt. Das war wohl etwas viel für die AfD deshalb hat sie direkt drei ziemlich wirre und verschwörungstheoretische Anträge in den Bundestag eingebracht. Meine Rede dazu heute hier.