Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Dieselfahrverbote: Quittung für die Bundesregierung

Reichstag rechts.JPG

Foto Julian Schreck
Foto Julian Schreck

Zum heutigen Urteil des  Bundesverwaltungsgerichts zu Dieselfahrverboten in besonders belasteten Kommunen erklären Katharina Dröge und Sven Lehmann MdB:

Dieses Urteil ist die Quittung für die Untätigkeit der Bundesregierung. Jahrelang hat sie es nicht geschafft für saubere Luft zu sorgen. Das hat auch in Köln dazu geführt, dass Bürgerinnen und Bürger dreckige Luft atmen müssen. Die Grenzwerte müssen jetzt endlich eingehalten werden. Um Fahrverbote zu verhindern, brauchen wir Nachrüstungen auf  Kosten der Hersteller und die blaue Plakette.

Tags: