Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Ausschluss des Charlie Hebdo Wagen schlägt hohe Wellen

DSC_0048b.jpg

Foto von Johanna Fecke
Foto von Johanna Fecke

Der Ausschluss des Charlie Hebdo Wagens aus dem "Zoch" schlägt bundesweit hohe Wellen. So berichten unter anderem Die Welt, der Tagesspiegel aus Berlin und die Stuttgarter Nachrichten über die Entscheidung des Festkomitees zum Kölner Rosenmontagsumzug: 

"Katharina Dröge und Volker Beck, beides grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln erklärten: 'Hier wurde eine Chance vergeben, ein starkes Signal für die Meinungs- und Pressefreiheit zu senden.' Der Klöner Karneval sei schon immer gesellschaftskritisch und auch politisch gewesen. Er habe unbequeme Themen angesprochen. 'Gerade Wagen mit kontroversen Themen machen den Kölner Karneval einzigartig' so die beiden Abgeordneten"