Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Muss Politik weiblicher werden?

In der monatlich erscheinenden Zeitung 'Bonner Perspektiven' herausgegeben von  der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP), habe ich einen Beitrag dazu geschrieben, wie sich meiner Meinung nach Politik verändern kann, wenn mehr Frauen auf allen Ebenen beteiligt werden. Für uns Grüne ist diese Thema nicht neu, in anderen Parteien aber schon. Der Anteil von Frauen im neu gewählten Bundestag liegt bei nur 36 Prozent. Dabei liegt gerade in der Vielfalt die Chance auf bessere Ergebnisse in der Zusammenarbeit - im Bereich Politik sowie auch in der Wirtschaft.  Führung muss vielfältig sein. Muss Politik weiblicher werden?