Grüne Bundestagsabgeordnete aus Köln


Katharina spricht Klartext zu TTIP

DSC_0093b-2.jpg

Foto Johanna Fecke

In der Plenardebatte am vergangenen Donnerstag habe ich zusammen mit unserer Fraktion zwei wichtige Anträge ins Parlament eingebracht: Angesichts der intensiven öffentlichen Debatte über TTIP und die darin geplanten Klage-Privilegien für Konzerne haben wir den Bundestag aufgefordert, sich ausdrücklich gegen dieses gefährliche Instrument auszusprechen. Mit den Stimmen von SPD und Union wurde die Abstimmung dieser Anträge verhindert. Die große Koalition drückt sich vor der Verantwortung in dieser für viele Menschen enorm wichtigen Frage. Das ist unverantwortlich, und genau das habe ich in meiner Rede im Plenum dazu klar gemacht, die ihr hier anschauen könnt. Unsere Anträge findet ihr hier & hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags: